Skip to main content

Cerca

Elementi taggati con: schweiz


 
Immagine/foto
Immagine/foto

Immagine/foto

#foto #fotografieren #mywork #goodmorning #fbg #fbd #jamendo #CC

Guten Morgen #Welt!

Was macht eigentlich #Japan gerade?


Was schon? Es strahlt! Und dies seit ziemlich genau 8 Jahren!

Ich weiß nicht, ob der #Kaffee so richtig schmeckt, wenn man dann hört, dass in #Ahaus in #Zukunft mehr und länger radioaktiver #Müll gelagert werden soll und dass in #Norwegen zwei komplette #Kernreaktoren wiedergefunden wurden (!). Oder das die #Schweiz vor 50 Jahren einen der 20 schlimmsten #Störfälle der #Atomenergiewelt erlebte und vertuschte.

Nun, ich mache trotzdem mal #Kaffee!

https://www.jamendo.com/track/1060950/nuklear

#Frühstück #Kaffee #Kakao #Welt #Tee #Strahlung #Gau #Atomenergie #Zwischenlager


 

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung


Immagine/foto
Die erste Auflage der kurzen Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung war innerhalb von 3 Monaten vergriffen. Pünktlich zum Digitaltag 2018 erscheint nun eine Neuauflage, die wir gemeinsam mit der WOZ, dem CCC-CH und dem Konsumentenschutz veröffentlichen.
https://www.digitale-gesellschaft.ch/2018/10/25/eine-kurze-anleitung-zur-digitalen-selbstverteidigung-ratgeber-2/

#digiges #schweiz #ch #suisse #svizzera #netzpolitik #digitalegesellschaft
#ccc #digitalesaikido #konsumentenschutz #ratgeber #woz #datenschutz #selbstverteidigung


 

Eine kurze Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung


Immagine/foto
Die erste Auflage der kurzen Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung war innerhalb von 3 Monaten vergriffen. Pünktlich zum Digitaltag 2018 erscheint nun eine Neuauflage, die wir gemeinsam mit der WOZ, dem CCC-CH und dem Konsumentenschutz veröffentlichen.
https://www.digitale-gesellschaft.ch/2018/10/25/eine-kurze-anleitung-zur-digitalen-selbstverteidigung-ratgeber-2/

#digiges #schweiz #ch #suisse #svizzera #netzpolitik #digitalegesellschaft
#ccc #digitalesaikido #konsumentenschutz #ratgeber #woz #datenschutz #selbstverteidigung


 
Schweiz: Nationalrat entscheidet über Revision des Urheberrechts #Schweiz #Timeshift #Urheberrecht


 
Immagine/foto
Die Maker Faire ist ein familienfreundliches Festival für digitales Handwerk und neue Technologien,bei dem das Selbermachen,Entdecken und Weitergeben im Mittelpunkt stehen.
Die Veranstaltung gibt Exponenten der Maker und Do it Yourself Bewegung eine Gelegenheit,ihr Werk einem breiten,interessierten Publikum vorzuführen und ihre Begeisterung durch interaktive Exponate, Workshops,Diskussionen und Vorträge weiter zu geben.
Besonders für Familien,Kinder und Jugendliche,bieten sich dabei verschiedenste Möglichkeiten,die digitalen Technologien der Zukunft, wissenschaftliche Prinzipien oder die unkonventionellen Methoden der Maker spielerisch zu erfahren und für sich zu entdecken.

#Roboter #3D-Druck #Laser-Schneiden #Arduino #Raspberry Pi #Internet der Dinge #Hacks #DIY #Elektronik #Löten #Crafts #Kunst #Upcycling #Open Hardware #Steampunk #Minecraft #ZÜRICH #SCHWEIZ

https://www.makerfairezurich.ch/de/


 
Immagine/foto
Die Maker Faire ist ein familienfreundliches Festival für digitales Handwerk und neue Technologien,bei dem das Selbermachen,Entdecken und Weitergeben im Mittelpunkt stehen.
Die Veranstaltung gibt Exponenten der Maker und Do it Yourself Bewegung eine Gelegenheit,ihr Werk einem breiten,interessierten Publikum vorzuführen und ihre Begeisterung durch interaktive Exponate, Workshops,Diskussionen und Vorträge weiter zu geben.
Besonders für Familien,Kinder und Jugendliche,bieten sich dabei verschiedenste Möglichkeiten,die digitalen Technologien der Zukunft, wissenschaftliche Prinzipien oder die unkonventionellen Methoden der Maker spielerisch zu erfahren und für sich zu entdecken.

#Roboter #3D-Druck #Laser-Schneiden #Arduino #Raspberry Pi #Internet der Dinge #Hacks #DIY #Elektronik #Löten #Crafts #Kunst #Upcycling #Open Hardware #Steampunk #Minecraft #ZÜRICH #SCHWEIZ

https://www.makerfairezurich.ch/de/


 

Nestlé darf weiter Wasser "stehlen"



Nestlé hat grünes Licht gegeben dass Abfüllen von Wasser im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien fortsetzen, um vom Wasser des National Forest zu profitieren.

Seit Jahren wehren sich die verzweifelten Bewohner in den kleinen amerikanischen Städten gegen diese perverse Firmenpolitik.

In einer aktuellen Wende zum Schlechteren gab in Kalifornien ein Bundesrichter nun dem Schweizer Unternehmen die Erlaubnis die kostenlose Entnahme von Wasser aus dem San Bernardino National Forest fortzusetzen, die im Jahr 1988 ausgelaufen war.




Doch damit nicht genug, und trotz aller Skandale ... das Unternehmen wächzt weiter:
Doch in den ersten neun Monaten wuchs Nestlé nur um 3,3 Prozent und damit langsamer als von Experten erwartet, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Vor allem in Europa und Asien kam der Konzern nicht recht vom Fleck – auch weil Preiserhöhungen angesichts der mauen Konjunktur nur in geringem Maß möglich waren.

wobei ich finde, dazz "nur 3,3 Prozent" bei einem Konzern wie Nestlé noch zu viel ist.

Eine sichere Anlage für (schmutzige) Profite: http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Apple-Aktie-Nestl%C3%A9-und-Co-Die-neun-besten-Aktien-der-Welt-1001436214

#deutschland #usa #schweiz #wirtschaft #business #schmutzigeProfite #kapitalismus #MenschenRechte #interessiert


 

Nestlé darf weiter Wasser "stehlen"



Nestlé hat grünes Licht gegeben dass Abfüllen von Wasser im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien fortsetzen, um vom Wasser des National Forest zu profitieren.

Seit Jahren wehren sich die verzweifelten Bewohner in den kleinen amerikanischen Städten gegen diese perverse Firmenpolitik.

In einer aktuellen Wende zum Schlechteren gab in Kalifornien ein Bundesrichter nun dem Schweizer Unternehmen die Erlaubnis die kostenlose Entnahme von Wasser aus dem San Bernardino National Forest fortzusetzen, die im Jahr 1988 ausgelaufen war.




Doch damit nicht genug, und trotz aller Skandale ... das Unternehmen wächzt weiter:
Doch in den ersten neun Monaten wuchs Nestlé nur um 3,3 Prozent und damit langsamer als von Experten erwartet, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Vor allem in Europa und Asien kam der Konzern nicht recht vom Fleck – auch weil Preiserhöhungen angesichts der mauen Konjunktur nur in geringem Maß möglich waren.

wobei ich finde, dazz "nur 3,3 Prozent" bei einem Konzern wie Nestlé noch zu viel ist.

Eine sichere Anlage für (schmutzige) Profite: http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Apple-Aktie-Nestl%C3%A9-und-Co-Die-neun-besten-Aktien-der-Welt-1001436214

#deutschland #usa #schweiz #wirtschaft #business #schmutzigeProfite #kapitalismus #MenschenRechte #interessiert